Wer ist das Theater Zaunkönig?

Wer ist das Theater Zaunkönig?

Kurz: mein persönlicher Werdegang

  • Geboren 1957 in Stuttgart, aufgewachsen mit viel Lesen, Vorlesen, Erzählen, Musik und Puppentheater. Hauptbeschäftigung: Spielen.
  • 1976 Abitur
  • 1976 bis 1986 Ausbildung und Arbeit als Heilpädagogin
  • 1986 bis 1988 Besuch des Figurentheaterkollegs in Bochum
  • 1988 bis 2007 Puppenspielerin am Lübecker Marionettentheater Fritz Fey, (jetzt Figurentheater Lübeck, seit März 2007 Gastspielhaus ohne festes Ensemble)
  • 24. Februar 2007: Gründung des Theaters Zaunkönig

Bisherige künstlerische Arbeiten

  • * 1987 Bauchladenstück, „Dem Fröhlichen gehört die Welt“ Anlass: 80.Geburtstag
  • * 1987 Kinderstück „Die Vogelscheuche und das Nest“ Anlass: Kindergeburtstag
  • * 1987 Auftritt als Spielmann, Anlass: Hochzeit
  • * 1988 Bauchladenstück „Bald gras´ich am Neckar, bald gras`ich am Rhein“, Anlass: Hochzeit
  • * 1992 „Die Entstehung der Sonnenblume“ Handschuhstück, Anlass: 70. Geburtstag
  • * 1993 Osterstück „Glückbringende Eier“, Anlass: Konfirmation
  • * 1995 „Der traurige Rosenbusch“, Stück, Anlass: 70.Geburtstag
  • * 1996 Stück „Wie kommt der Computer zu seinem Namen?“ Anlass: Konfirmation
  • * 1998 Stück „Der Klabautermann“ mit Wörterbuch Klabautermannisch, Anlass: Konfirmation
  • * 2000 Projekt „Bilder erzählen Geschichten“. Geschichten und Gedichte zu Bildern der Künstlerin Gabriela Kunz mit Lesung und Ausstellung im Literaturhaus Kiel
  • * 2002 „Hausmannskost“ Herausgabe der hausgemachten Stücke des Lübecker Marionettentheaters Fritz Fey in Geschichtenform
  • * 2003 „50 AugenLichtBlicke“ 50 Gedichte, erschienen im Eigenverlag
  • * 2004 Lesung eigener Gedichte im Marionettentheater
  • * 2005 Inszenierung „Die Prinzessin auf der Erbse“ anlässlich des Andersenjahres, nach eigener Idee und mit eigenem Text, gespielt mit Marionetten
  • * 2006 „Die drei Spinnerinnen“, Solo-Inszenierung nach dem Märchen der Gebrüder Grimm, Premiere im damaligen Marionettentheater Fritz Fey, gespielt mit Tischfiguren
  • * 2007 Solostück „Frau Holle“, gespielt mit Stofffiguren. Bühnenform: Kinderwagen
  • * 2008 „Windelweich im Rindenreich“, eine Traumgeschichte über Angst und Mut, Solostück, gespielt mit Tischfiguren
  • * 2008 „Der Zaunkönig und der Bär“ Solo-Miniaturstück, gespielt mit Tischfiguren
  • * 2009 im Mai, Premiere „Aschenputtel” im Altstadtbad Krähenteich
  • * 2009 im Oktober, Premiere „Schweineakt” und andere Gedichte bei einer privaten Feier 
  • * 2009 im Dezember, Premiere „Himmel und Erde, eine Art Weihnachtsstück” im Gemeindehaus St. Jakobi
  • * 2010 im Januar, Premiere „Irisches Dreikönig-Singspiel” bei einer Benefiz-Vorstellung zugunsten der Jakobikirche in Lübeck
  • * 2010 im Juli, Premiere „Die weiße Fledermaus” im Altstadtbad am Krähenteich in Lübeck
  • * 2010 im November, Premiere von „Mähria durch einen Dornwald ging”
  • * 2011 im September, Premiere von „Das Märchen von der Unzufriedenheit” aus „Neue Märchen für Europa” von Folke Tegetthoff
  • * 2011 im September, Premiere von „Die drei kleinen Schweinchen”
  • * 2012 im Juni, Premiere von "Der Gans ganz geheimer Name"
  • * 2012 am 17. November, Premiere von „Schneewittchen”
  • * 2013 im Mai, Premiere "Scharrlotte kräät"
  • * 2015 im Juni, Premiere "Lauf Igel, lauf!"
  • * 2016 am 3. April, Premiere "Der Rattenfänger von Hameln"
  • * 2017 am 4. März, Premiere "Puppenspielers Alptraum"